Suche
Suche Menü

Brandschutzerziehung im Hermann-Josef-Kolleg

Der beste Brandschutz liegt in der Prävention. Aus diesem Grund wurde die Feuerwehr Kall gebeten, in der 7. Klasse des Hermann-Josef-Kollegs über Löschverfahren und dem richtigen Verhalten bei Fettbränden zu referieren.

Erste Grundlagen zum Thema Löschen wurden im Chemieunterricht zur Vorbereitung vermittelt.

Harald Heinen, Leiter der Feuerwehr ging zunächst theoretisch auf die Gefahren eines Fettbrandes, einhergehend mit der Nutzung des falschen Löschmittels „Wasser“ ein. Später wurden praktische Demonstrationen einer Fettexplosion, bei der Wasser in das brennende Fett eingebracht wurde und die richtige Löschmethode – Abdecken der brennenden Flüssigkeit- mit einem Deckel, durchgeführt.

Die Schüler zeigten sich nach den praktischen Demonstrationen sehr beeindruckt.

Im Nachgang bedankte sich Michael Schmitz für die Unterstützung bei der Feuerwehr, mit einem Hinweis auf einen Bericht auf der schuleigenen Homepage.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nach oben